Top News

Boxpodcast 325 – Ein Insider packt aus: Die Wahrheit über BoxRec!

In der Sonderfolge 325 gehen die Podcaster des Boxpodcasts auf BoxRec ein. Das professionelle „Online Boxing Records Archiv“ ging im Mai 2000 mit einer Datenbank von zwanzigtausend Profiboxkämpfen online und wächst seitdem konstant. Die circa 110 Redakteure aus über 40 Staaten durchstöbern Rekordbücher, Sammelalben, Mikrofilme, Zeitungen, besuchen Boxevents und halten den Kontakt zu den Boxverbänden, um beständig alte sowie neue Fights in die Datenbank aufzunehmen. Anders als die Quellen der Vergangenheit führt BoxRec die Anzahl und Zeitpunkte von Knockouts, die Austragungsorte, offizielle Gewichte, Promoter, Punkt- und Ringrichter sowie die Beschreibung vieler Kämpfe.  Die enzyklopädisch gestaltete Website wurde von dem Engländer John Sheppard, einem ehemaligen Systemanalytiker der nationalen Kohlebehörde, gegründet. Im Jahr 1999 begann Sheppard ein Rekordarchiv von aktiven britischen Boxern und deren Gegnern zu erstellen, um das Matchmaking zu vereinfachen und zu objektivieren. Kurze Zeit später entschied er sich dazu, allen Nutzern ein Internetsystem zur Verfügung zu stellen. Andere Rekordsammler kontaktierten ihn und trugen ihre Informationen ebenfalls in das System ein. So wurde BoxRec zu …

WEITERLESEN →