Top News

Sylvester vs. Bouadla: Beide Boxer optimistisch

Die Ankündigung von Sebastian Sylvesters (34-3-1, 16 K.o.s) nächster Titelverteidigung gegen Mehdi Bouadla (21-3, 10 K.o.s) stieß auf ein geteiltes Echo: gibt es in der IBF-Mittelgewichts-Rangliste keine geeigneten Gegner, sodass man sich Leute aus einer anderen Gewichtsklasse herholen muss? Die Antwort darauf lautet teilweise ja: den Kampf gegen Pflichtherausforderer Daniel Geale will man sich für später im Jahr aufheben, Cory Spinks (IBF #3), Roman Karmazin (#5) und Anthony Mundine (#6) haben ihren letzten Kampf allesamt durch K.o. verloren. Kelly Pavlik (#4) wurde gerade erst aus einer Entziehungsklinik entlassen, Matthew Macklin (#7) bekam in seinem letzten Fight gegen Ruben Varon den Sieg geschenkt. Peter Manfredo (#8) kämpft am 14. Januar gegen Daniel Edouard, Benjamin Simons (#9) Promoter Ahmet Öner bezweifelt, dass sein Boxer ein faires Urteil zugesprochen bekommen würde und hatte deshalb zuletzt wenig Interesse an einem Kampf gegen Sylvester gezeigt. Darüber hinaus ist die IBF momentan der im Mittelgewicht am schlechtesten aufgestellte Verband. Neben den aktuellen Champions Sergio Martinez, Felix Sturm, Gennady Golovkin und Dmitry …

WEITERLESEN →