Top News

ARD-Abschied: Brähmer feiert Blitzsieg und K.o.-Weltrekord

Der WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht hatte es am Samstagabend eilig, vielleicht schon zu eilig. Vor mehr als 3.000 Zuschauern hat Jürgen Brähmer in der Oldenburger EWE Arena seinen Titel erfolgreich gegen Pawel Glazewski verteidigt. Dafür brauchte er gerade einmal 55 Sekunden. Der Rechtsausleger hatte zwar keinen sonderlich gefährlichen Mann vor den Fäusten, dennoch überraschte das blitzschnelle Ende in der ersten Runde. Sein polnischer Herausforderer startete verhalten und eingeschüchtert in das Duell, was den Titelverteidiger instinktiv seine Chance zum Knockout suchen ließ. Bereits nach wenigen Sekunden zeigte sich Glazewski von einigen harten Treffern Brähmers beeindruckt und ließ sich in die Ringseile drängen. Dann setze der Schweriner nach nur 43 Sekunden einen präzisen linken Haken zur Leber an und erschütterte damit seinen Kontrahenten. Der 32-jährige Pole aus Bialystok sank in die Seile und wurde angezählt. Kurz darauf beendete Ringrichter Russell Mora das ungleiche Gefecht. Glazewski: „Hier sind viele polnische Fans gewesen, es tut mir schrecklich leid, dass ich verloren habe.“ Für den Sauerland-Boxer gab es gleich doppelt Grund …

WEITERLESEN →