Top News

Zaveck bleibt IBF-Weltmeister: K.o. gegen Delgado in Runde fünf

Der Slowene Jan Zaveck (31-1, 18 K.o.’s) hat seinen IBF-Titel im Weltergewicht erfolgreich verteidigt. Vor 11.000 begeisterten Zuschauern in der Sportpark Arena von Ljubljana ließ er seinem amerikanischen Herausforderer Paul Delgado (25-10-1, 4 K.o.’s) keine Chance und gewann durch technischen K.o. in der fünften Runde. Zaveck merkte gleich in der ersten Runde, dass ihm die Schläge Delgados (K.o.-Quote von 11%) nur wenig anhaben können und suchte angepeitscht vom Publikum früh die Entscheidung. In der zweiten Runde gelangen ihm zwei Niederschläge, es sah nach einem kurzen Arbeitstag für Zaveck aus. Delgado kam in der dritten und vierten Runde aber wieder einigermaßen in den Kampf, auch weil es Zavecks Schlägen etwas an Präzision fehlte. Gegen Ende der fünften Runde konnte Zaveck seinen Gegner jedoch am Seil stellen und feuerte eine wahren Schlaghagel ab. Von einem rechten Uppercut getroffen ging Delgado auf die Knie und signalisierte, nicht mehr weitermachen zu wollen. Für Zaveck, der im März 35 wird, sollen nun Kämpfe in Übersee gegen amerikanische Boxgrößen folgen. WBO-Mittelgewichtsweltmeisterin …

WEITERLESEN →