Top News

Patrick Mendy verlangt Dmitry Chudinov alles ab – Unentschieden nach 8 Runden

Der ehemalige Prizefighter-Champion Patrick Mendy lieferte in einem Mittelgewichtskampf am Samstagabend dem favorisierten ungeschlagenen Russen Dmitry Chudinov einen starken Kampf. Der 22-jährige Brite sicherte sich in acht Runden ein verdientes Unentschieden in der Wembley Arena. Chudinov hatte den gesamten Kampf über Probleme den beweglichen Mendy zu stellen um seine deutlich härteren Treffer unterzubringen. Beide legten vom ersten Gong an schnell los. Chudinov suchte den Weg nach vorne und ließ seine Fäuste, teilweise zu ungestüm, fliegen. Mendy versuchte zu kontern und in Chudinovs Kombinationen hinein zu schlagen. In einer temporeichen ersten Runde hatte der aggressivere Chudinov leichte Vorteile, doch beiden Boxern gelangen einige ordentliche Treffer. Mendy reagierte jedoch mit einer starken zweiten Runde, in der er Chudinovs Angriffen mit geschickten Oberkörperbewegungen auswich um mit eigenen Kombinationen erfolgreich zu kontern. Chudinov hatte Probleme mit den unangenehm boxenden Briten, wenn dieser sich viel bewegte und die Distanz hielt. Doch Mendy nahm sich ab und an Auszeiten und ließ sich an den Seilen stellen, wo die Vorteile ganz klar …

WEITERLESEN →