Top News

Proksa verteidigt EBU-EU-Titel gegen Navascues per KO

Am Freitagabend hat Grzegorz Proksa seinen Mittelgewichtstitel der europäischen Union in Spanien erfolgreich gegen Pablo Navascues verteidigt. Der 26-jährige weiterhin ungeschlagene Pole beherrschte seinen Gegner jederzeit und erzielte schließlich einen KO in der neunten Runde. Der Rechtsausleger Proksa machte dem Spanier Navascues das Leben mit seinem unorthodoxen Stil von Anfang an schwer und bestimmte das Gefecht mit seinen schnelleren Händen aus der Ringmitte heraus. Dabei trug Proksa die Deckung meist sehr niedrig und lud Navascues somit zu Angriffen ein, die aber eher selten ihr Ziel fanden. Proksa bewegte sich gut und schnell durch den Ring und blieb somit nur so lange in Schlagdistanz wie er es wollte. Mit seinen schnellen Fäusten erzielte den einen oder anderen Treffer, vor allem mit der linken Geraden, obwohl seine Schlagtechnik hin und wieder zu wünsch übrig ließ und die Schläge zu weit waren. Navascues hingegen boxte einen soliden, gradlinigen Stil, war Proksa aber deutlich eine Klasse unterlegen und hatte Runde für Runde das Nachsehen. Generell lieferte der Kampf nicht …

WEITERLESEN →