Top News

Otto Wallin in Corona-Quarantäne

Otto Wallin in Corona-Quarantäne Der 29-jährige Schwede, der seit 2017 in New York lebt, hat zwar bislang noch keinen Test gemacht, geht jedoch davon aus, dass er an Covid-19 erkrankt ist. Wallins Mutter hatte ihren Sohn vor kurzem in New York City besucht und fühlte sich krank, als sie nach Schweden zurückkehrte. Wie sich danach herausstellte, hatte sich ihr Lebenspartner mit dem Coronavirus infiziert. „Ihr Freund hat sich ein paar Tage später richtig krank gefühlt. Er ist Diabetiker, gehört also einer Risikogruppe an. Er ist positiv getestet worden, aber er ist der einzige von uns, der getestet wurde …” berichtete Wallin im Gespräch mit einem Journalisten. Auch Otto Wallin selber litt daraufhin unter den typischen Symptomen. Im Interview mit „TMZ Sports“ erklärte Wallin, er habe seinen Geruchs- und Geschmackssinn verloren. Darüber hinaus klagte der Profiboxer über Hustenanfälle. „Mir geht es gut. (…) Ich fühle mich nicht besonders schlecht, aber ich habe es höchstwahrscheinlich.“ ließ Wallin im Interview sinngemäß verlauten und begab sich nach einem Telefonat mit …

WEITERLESEN →