Top News

Adrien Broner siegt, aber überzeugt nicht

Adrien Broner siegt, aber überzeugt nicht Zwei Jahre nach seinem letzten Ringauftritt hat Adrien Broner am Samstagabend seinen Gegner Jovanie Santiago einstimmig nach Punkten besiegen können. Nach 12 geboxten Runden lautete die Wertung 117-110, 116-111, 115-112 für ‚The Problem‘. Ein schmeichelhafter Sieg für den 31-jährigen. Jovanie ‚El Lobito‘ Santiago aus Puerto Rico machte in seinem ersten Kampf in den USA keinen schlechten Eindruck, war in der ersten Kampfhälfte der aktivere Mann. Erst ab der Mitte des Kampfes ließ Broner ab und zu ansatzweise alte Klasse aufblitzen, arbeitete mit schnellen Kombinationen und konnte seinen Gegner mit einem linken Haken fast auf die Bretter schicken. Trotzdem hinterlässt die viel zu einseitige Punktrichterwertung einen faden Nachgeschmack: laut Compubox landete Broner 98 von 338 Schlägen (29 %), Santiago 207 von 697 (29,7 %). Gab es eine punktemäßige Anerkennung von Santiagos Aktivität und Aggression? Fehlanzeige. Ein Draw wäre wohl angemessen gewesen. Das sah nach dem Kampf auch der Verlierer so: „Die Entscheidung hätte in beide Richtungen gehen können. Es ist …

WEITERLESEN →