Top News

Oscar Rivas – Comeback in Quebec

Offenbar einen Restart seiner einst vielversprechenden Karriere soll es für den 33-jährigen Oscar „Kaboom“ Rivas (26(18)-1-0) geben. Er kämpft am Dienstag, dem 16. März in Quebec gegen einen „alten Bekannten“, den er bereits im Jahr 2012 in Montreal vor den Fäusten hatte und durch eine SD-Entscheidung nach Punkten besiegte. Das kontroverse Urteil damals: 78:74, 75:77 und 79:73. Hatte einer Punktrichter tatsächlich Sylvera Louis vorne oder einfach nur die Boxer verwechselt? Anders lässt sich diese Bewertung kaum erklären. Rivas ist gebürtiger Kolumbianer, lebt und trainiert aber in Montreal / Kanada. Er war als Amateur für sein Heimatland bei den Olympischen Spielen von 2008 in Peking dabei und bezwang dort den Bulgaren Kubrat Pulev. Der damals 20-jährige Rivas verlor dann aber im Vierteilfinale gegen den späteren Olympiasieger Roberto Cammarelle. Er wechselte 2009 zu den Profis und war von Beginn an bei „GYM Promotions“ von Yvon Michel in Kanada unter Vertrag, wo er langsam aufgebaut wurde. Bis zu seinem bisher letzten Kampf am 20. Juli 2019 gegen Dillian …

WEITERLESEN →