Top News

Vorprogramm Universum Fight Night: Siege für Chagaev, Boytsov und Arslan

Ex-Weltmeister Ruslan Chagaev (28-2-1, 17 K.o.’s) konnte im Vorprogramm der Universum Fight Night im Hamburger Grand Elysee Hotel einen einstimmigen Punktsieg gegen den aus Trinidad und Tobago stammenden Kertson Manswell (22-4, 17 K.o.’s) feiern. Für den 33-jährigen Usbeken war es der erste Auftritt seit seiner Punktniederlage gegen Alexander Povektin im August 2011. Es dauerte etwas bis Chagaev, der mit 110 kg das höchste Gewicht seiner Karriere auf die Waage brachte, in die Gänge kam, Manswell machte aber noch weniger. Hinzu kam noch, dass beide Boxer sich öfters auf die Füße stiegen, ein häufiges Problem wenn Rechts- gegen Normalausleger boxen. Ab der vierten Runde nahm die Häufigkeit von Chagaevs Treffern mit der linken Schlaghand zu, Manswell war von da an vor allem im Rückwärtsgang anzutreffen. Wenn Manswell schlug, dann vor allem auf Chagaevs nicht austrainierten Körper, Wirkung konnte er damit aber keine erzielen. Ab der siebten Runde schien Manswell langsam genug zu haben und versuchte mit kleinen Tricks wie dem Tapen der Handschuhe und dem Vergessen …

WEITERLESEN →