Top News

“Ich will immer noch gegen Khan kämpfen”: Timothy Bradley über seine Zukunftspläne

WBC-/WBO-Halbweltergewichts-Champion Timothy Bradley hat sich auf ONTHEGRiNDBOXiNG darüber geäußert, warum der für den 23. Juli geplante Vereinigungskampf gegen WBA-Weltmeister Amir Khan geplatzt ist. Bradley glaubt, dass der Fight zu einem späteren Zeitpunkt mehr Geld einbringen würde. Zudem muss Bradley noch vor dem 30. Juni einen letzten Kampf für seinen Promoter Gary Shaw absolvieren, bevor der Vertrag ausläuft. “Ich will immer noch gegen Khan kämpfen”, sagte Bradley. “Aber es ist momentan nicht der richtige Zeitpunkt in meiner Karriere. Der Kampf kommt etwas zu früh, so wie der Devon Alexander Fight. Ich denke, dass der Kampf zu einem späteren Zeitpunkt lukrativer sein könnte.” “Darüber hinaus gibt es Probleme mit meinem Promoter”, so Bradley weiter. “Mein Promoter Gary Shaw hat nach dem Kampf gegen Alexander eine Vertragsverlängerung installiert, die einen weiteren Kampf bis zum 30. Juni vorsieht. Der Gegner muss von mir, Gary Shaw und HBO abgesegnet werden. Ich nehme ihn dafür beim Wort. Ich habe schon überall gekämpft. Ich war in England, und Gary Shaw ist nicht …

WEITERLESEN →