Top News

Narvaez stoppt Hisataka in zehn Runden

In der achten Verteidigung seines WBO-Superfliegengewichtstitels brauchte Omar Andres Narvaez am Samstagabend zehn Runden um seinen Herausforderer zu bezwingen. Der 38-jährige Argentinier dominierte den Japaner Hiroyuki Hisataka jede Sekunde des Kampfes bis der Ringrichter schließlich in der zehnten Runde genug gesehen hatte und das ungleiche Gefecht abbrach. Zwar begann der Herasuforderer Hisataka etwas aktiver, doch von der ersten Sekunde an tat er sich schwer Treffer zu landen. Narvaez zeigte nicht nur seine übliche Beweglichkeit im Oberkörper, sondern boxte zudem mit einer hohen Deckung, an der die meisten Schläge Hisatakas hängen blieben. Narvaez kam hingegen mit seinen schnelleren und präziseren Händen regelmäßiger durch. Besonders mit der linken Geraden setzte er gleich in der ersten Runde mehrere Treffer. Hisataka begann dementsprechend früh durch den Ring zu zirkeln, während Narvaez die Rolle des Aggressors übernahm, doch der Jab des Japaners war nicht gut genug um den Titelverteidiger effektiv auf Distanz zu halten. Das Bemühen war Hisataka anfangs keineswegs abzusprechen, da er weiter seine Fäuste viel fliegen ließ, aber …

WEITERLESEN →