Top News

Stoppt der Coronavirus den Boxbetrieb?

Stoppt der Coronavirus den Boxbetrieb? Nachdem in Deutschland schon mehrere Fightnights abgesagt worden sind, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, stellt sich die Frage, inwieweit sich der Umgang mit COVID-19 auf die kommenden weltweit stattfindenen Boxsportveranstaltungen auswirkt. Die USA haben bereits ein vorerst auf 30 Tage festgelegtes Einreiseverbot für Europäer verhängt, das am Freitag in Kraft treten soll. Die Maßnahme soll vorerst aber nicht für Reisende aus Großbritannien gelten. Ob das so bleibt, gilt abzuwarten. Falls US-Präsident Trump diese Ausnahme aufhebt, stünde der Kampf zwischen ‚Canelo‘ Alvarez und dem Briten Billy Joe Saunders am „Cinco der Mayo“ auf der Kippe. Auch in Südamerika ist der Virus inzwischen angekommen. Brasilien hatte am 26. Februar den ersten Fall gemeldet und hat tagesaktuell 52 bestätigte Infektionen, gefolgt von Chile mit 23, Costa Rica mit 22, Argentinien 19 und Ecuador mit 17 Fällen. In fast allen Ländern Südamerikas scheinen sich die Infektionen aber wesentlich langsamer zu entwickeln als im Rest der Welt. Hat das zur Folge, dass sich …

WEITERLESEN →