Top News

Eigene Regeln für die World Boxing Super Series

Neues Regelwerk, talentierte Nachwuchsboxer und ein Hammer-Fight mit dem Prädikat „Weltklasse“ – an diesem Samstag startet endlich die „World Boxing Super Series“! In der Berliner Max-Schmeling-Halle stehen sich zum Auftakt Lokalmatador Marco Huck und Aleksandr Usyk gegenüber (live ab 22.15 Uhr in SAT.1). Der Gegner des Berliners Huck kommt dabei nicht nur als WBO-Weltmeister zum Ring, sondern auch als Nummer 1 der Setzliste und Favorit des Cruisergewicht-Turniers um die „Muhammad Ali Trophy“. Ein Duell auf Biegen und Brechen ist vorprogrammiert – doch ein Unentschieden wird es definitiv nicht geben! Kalle Sauerland, Chief Boxing Officer des Veranstalters Comosa, erklärt: „Statt drei werden bei allen Turnierkämpfen der WBSS vier Punktrichter im Einsatz sein. Der vierte Mann am Ring kommt aber nur dann zum Einsatz, falls die anderen Drei keinen Sieger bestimmen können. Bewertet er den Kampf allerdings auch Unentschieden, entscheiden allein die Wertungen der letzten Runde.“ Dieser Regeländerung haben übrigens alle vier Weltverbände im Vorwege zugestimmt! Außerdem soll, ähnlich wie beim Fußball, das „Instant Replay“ Anwendung finden. …

WEITERLESEN →