Top News

Joshua: WBO ordert Fight gegen Usyk

Joshua: WBO ordert Fight gegen Usyk Bisher war eigentlich davon auszugehen, dass Anthony Joshua gezwungen sein wird, einen seiner Weltmeistertitel zu räumen. Matchroom Boxing- Boss Eddie Hearn ist allerdings der Ansicht, dass eine Einigung mit den Boxverbänden möglich sei und beide Pflichtherausforderer zu ihrem Recht kommen könnten: also WBO-Herausforderer Oleksandr Usyk und für die IBF Kubrat Pulev. Die WBO hat mittlerweile eine Erklärung abgegeben, wonach ‚AJ‘  bis zum 4. Juni 2020 gegen Usyk antreten muss. Joshua – nach seinem ungefährdeten Sieg gegen Andy Ruiz womöglich noch im Freundentaumel – kommentierte dies mit den Worten: „In 180 Tagen? Let`s Rock’n’Roll, Kumpel. Usyk? Kein Problem.“ “Das WBO-Weltmeisterschaftskomitee weist die Parteien hiermit an, Verhandlungen für den oben genannten obligatorischen WBO-Wettbewerb im Schwergewicht aufzunehmen”, so schrieb die WBO gestern in einem Brief an Eddie Hearn und Usyk-Co-Promoter Alexander Krassyuk von K2 Promotions. Und weiter: „Bitte beachten Sie, dass die Parteien nach Erhalt dieses Schreibens 30 Tage Zeit haben, um eine Einigung zu erzielen. Wird innerhalb des hier festgelegten Zeitrahmens …

WEITERLESEN →