Top News

Klitschko spendet für Japan: Teil der Solis-Kampfbörse geht an Tsunami-Opfer

WBC-Weltmeister Vitali Klitschko, der am Samstag in Köln gegen Odlanier Solis in den Ring steigt (RTL, live ab 22:10), will einen Teil seiner Kampfbörse für die japanischen Erdbeben- und Tsunami-Opfer spenden. “Wir wollen Japan während dieser Tragödie beistehen”, so der ukrainische Weltmeister gegenüber ESPN-Boxexperte Dan Rafael. “Wir werden auf jeden Fall einen Teil dieser Kampfbörse spenden, um Japan zu unterstützen.” Die nukleare Krise in Fernost ruft beim 39-jährigen Ukrainer Erinnerungen an 1986 hervor: “Wir waren damals in der Nähe von Tschernobyl, weil mein Vater dort stationiert war. Ich weiß, wie gefährlich die Situation ist, weil meine Familie damals direkt betroffen war. Sport verbindet die Leute, wir alle haben die Möglichkeit, Japan bei seinen Problemen beizustehen.” © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →