Top News

Gelungenes Comeback von Solis: Einstimmiger Punktsieg in Texas gegen Airich

Der Olympiasieger von 2004, Odlanier Solis (18-1, 12 K.o.’s), hat auf einer Boxveranstaltung in Pharr (Texas) ein erfolgreiches Comeback gegen seinen ARENA-Stallkollegen Konstantin Airich (23-6-2, 17 K.o.’s) abgegeben. Mit dem einstimmigen Punktsieg konnte sich der 32-jährige Kubaner den IBF-Intercontinental-Titel sichern. In seinem ersten Kampf seit der Niederlage im WM-Kampf gegen Vitali Klitschko (März 2011) dominierte Solis zwar von Anfang an, ließ aber stellenweise seine Schnelligkeit und Explosivität vermissen, die ihn vor seiner Verletzung ausgezeichnet hatten. In der dritten Runde hatte Solis seinen Gegner in Schwierigkeiten, Airich überstand die kritische Situation aber. Natürlich versuchte auch Airich (102 kg) einige Male seine Wirkungstreffer ins Ziel zu bringen, der technisch überlegene Solis (121 kg) ließ ihn aber Dank seiner Defensivfähigkeiten nur selten durchkommen. In den letzten zwei Runden ging Solis dann noch einmal auf den Knockout, Airich, der zwei Mal seinen Mundschutz verlor, hielt aber bis zum letzten Gong durch. Das Urteil (118-110, 119-109, 119-109) ging am Ende klar an Solis. “Ich denke, dass ich zu viel Respekt …

WEITERLESEN →