Foto Global Sports Management-CharrUstinov
Top News

Charr greift nach der Krone im Schwergewicht

Manuel Charr kann den großen Tag kaum noch erwarten. „Ich fühle mich jetzt schon topfit, so gut wie noch nie. Meinetwegen könnte es morgen schon losgehen!“ Am 25. November trifft Charr in der Oberhausener König-Pilsener-Arena auf Alexander Ustinov, den russischen Riesen (2,02 Meter), der nur „Alexander der Große“ genannt wird. Auf dem Spiel steht die Schwergewichts-WM nach Version der WBA, ein Titel, den schon Muhammad Ali, George Foreman, Mike Tyson, Evander Holyfield und Lennox Lewis gehalten haben. „Ich habe Lennox angerufen und zur Veranstaltung eingeladen. Er freut sich sehr für mich und möchte live dabei sein“, sagt Charr. Nachdem Ruslan Chagaev seinen Rücktritt verkündete, wurde der reguläre Weltmeistertitel vakant. Der Kubaner Luis Ortiz ist die Nummer eins der Weltrangliste, wurde aber wegen Dopings gesperrt. Alexander Ustinov steht an Position zwei und darf nun gegen den Kölner um die Krone im Schwergewicht boxen. Auch Hollywood-Star Ralf Möller hat seinen Besuch angekündigt. „Dass Manuel nach Schussverletzung und Hüft-OP nicht nur wieder im Ring steht, sondern um die …

WEITERLESEN →