Top News

Donaire zerstört Sidorenko in vier Runden: Showdown gegen Montiel im Februar

Viele standen Nonito Donaires (25-1, 17 K.o.s) Aufstieg ins Bantamgewicht etwas kritisch gegenüber: würde der ehemalige Fliegengewichtler in der neuen Gewichtsklasse noch über dieselbe Schnelligkeit und Schlagkraft verfügen? Seit heute Nacht weiß man – JA!!! Mit welcher Leichtigkeit er den erfahrenen Ex-Weltmeister Wladimir Sidorenko (22-3-2, 7 K.o.s) vorführte, sucht seinesgleichen. Bereits in der ersten Runde hätte der Kampf vorbei sein können: Sidorenko war nach einem linken Haken, Donaires Lieblingsschlag, schwer angeklingelt, am Ende der Runde ging er nach einer Uppercut-Cross-Kombination schwer zu Boden und wurde vom Gong gerettet. In der dritten Runde musste er nach einem als Konter geschlagenen linken Haken erneut angezählt werden. In Runde vier blieb Sidorenko nach einer harten Rechten, die genau auf seiner Nase landete, blutüberströmt knien, der Kampf war vorbei. Ex-Universum-Boxer Sidorenko hatte in seiner langen Profikarriere noch nie solche Prügel einstecken müssen und sah nach nur vier Runden schlimmer aus als Antonio Margarito nach dem Kampf gegen Manny Pacquiao. Donaires Potential ist kaum einzuschätzen, sollte er auch aus dem …

WEITERLESEN →