Top News

Titelkämpfe in Hamburg: Brähmer und Culcay zuversichtlich

Halbschwergewichts-Europameister Jürgen Brähmer (39-2, 30 K.o.’s) und sein Gegner Tony Averlant (18-7-2, 4 K.o.’s) hielten heute die letzte Pressekonferenz vor ihrem Kampf am Samstag in Hamburg (ARD, 22:30) ab. “Ich denke noch nicht an WBO-Weltmeister Nathan Cleverly. Bei mir geht es derzeit nur um einen Kampf – und das ist der am Samstag gegen Averlant”, sagte Brähmer vor seiner ersten Titelverteidigung. “Ich bin physisch so stark, wie noch nie”, so der 29-jährige Averlant, der 2012 nur äußerst knapp gegen Eduard Gutknecht verlor. “Ich meine es ernst: Ich werde am Samstag gewinnen!” Für Halbmittelgewichts-Hoffnung Jack Culcay (14-0, 10 K.o.’s) geht es darum, seinen WBA-Intercontinental-Titel ein weiteres Mal zu verteidigen. Der Argentinier Nicolas Pitto (17-1, 7 K.o.’s) dürfte der bislang beste Gegner in Culcays Profi-Karriere sein. “Jack Culcay ist gefährlich. Aber das bin ich auch”, sagte Pitto. “Da ein Titel auf dem Spiel steht, wird es hart zur Sache gehen. Doch ich werde meine Chance nutzen.” Culcay, der zum ersten Mal von Fritz Sdunek betreut wird, gab …

WEITERLESEN →