Top News

Eleider Alvarez schlägt Nicholson Poulard in drei Runden KO

Am Freitagabend feierte der 28-jährige Kolumbianer Eleider Alvarez in seiner Wahlheimat Kanada einen imposanten KO-Sieg innerhalb von drei Runden. Der Halbschwergewichtler stoppte Jean Pascals Bruder Nicholas Poulard mit einer brutalen rechten Geraden und bleibt damit weiterhin ungeschlagen. Eleider Alvarez ergriff gleich von Beginn an die Initiative und drückte vorsichtig nach vorne. Die beiden Boxer, die bereits oft miteinander im Sparring waren, versuchten erst einmal harte Treffer zu vermeiden, doch Alvarez kam in der ersten Runde bereits ein paar Mal gut durch. Der Jab war auch in der Folge Alvarezs wichtigste Waffe, und der 28-jährige Kolumbianer variierte ihn zu Kopf und Körper. Poulard hingegen kam kaum mal klar durch und hatte neben den schnellen Händen von Alvarez vor allem Probleme damit die richtige Schlagdistanz zu finden. Während es bereits in den ersten beiden Runden immer wieder der Jab gefolgt von der rechten Geraden war, mit denen Eleider Alvarez die besten Treffer setzte, zeigte er in Runde Drei mit dieser Kombination plötzlich auch seine Power. Einmal mehr …

WEITERLESEN →