Top News

Pornsawan Porpramook gewinnt WBA-Titel von Muhammad Rachman

In einem spannenden Kampf um die WBA-Krone im Minimumgewicht entthronte am Samstagabend Pornsawan Porpramook den verteidigenden Weltmeister Muhammad Rachman durch eine hart erkämpfte knappe Punktentscheidung nach zwölf Runden. Der 39-jährige Rachman hatte den Anfang des Kampfes bestimmt, brach aber in den mittleren Runden ein unter dem Druck des jüngeren Herausforderers. Rachman begab sich in der ersten Runde erst einmal in den Rückwärtsgang und zeigte sich sehr beweglich im Ring. Pornsawan Porpramook versuchte Druck auszuüben und den Titelverteidiger zu stellen, was ihm jedoch anfangs nicht oft gelang. Rachman konterte den Thailänder gut aus, und brachte auch immer wieder gute Körpertreffer an. Ab der dritten Runde nahm das Gefecht dann mehr an Fahrt auf, als Rachman öfter stehen blieb um sich in offene Schlagabtausche zu begeben, bei denen er meist auch leicht die Oberhand behielt. Seine überlegene Technik ermöglichte es ihm die präziseren und kürzeren Schläge unterzubringen, während Pornsawan zwar die härteren Schläge abfeuerte, welche aber zu oft ihr Ziel verfehlten. Der WBA-Weltmeister sicherte sich die ersten …

WEITERLESEN →