Top News

Skandalurteil um Gevor – Sauerland legt Protest ein

Der 26-jährige Sauerland-Profi Noel Gevor (22-1-0, 10 K.o.) konnte am Samstagabend im „Auswärtsspiel“ gegen Krzysztof Wlodarczyk (53-3-1, 37 K.o.) in der Hala Arena mit einer taktischen Glanzleistung überzeugen. Nur den Punktrichtern im polnischen Posen fehlte die nötige Neutralität, um dem besseren Boxer den Sieg zuzusprechen. Besonders die variantenreichen Kombinationen des 26-jährigen Cruisergewichtlers sorgten für Action in dem Duell, welches die großen Highlights vermissen ließ. Technisch klug boxte Gevor seinen 35-jährigen Kontrahenten aus, der seine beste Zeit im Ring bereits hinter sich hatte. Zwar startete Wlodarczyk stark und aktiv in den Fight, doch ließ seine Kondition ab Runde drei nach. Fortan dominierte Gevor das Gefecht durch seine gute Verteidigung und Beweglichkeit. Hinter einer geschlossenen Doppeldeckung verstand er es den Kampf zu bestimmen und die präziseren Treffer zu landen. Der Hamburger ließ in den gesamten zwölf Runden kaum Treffer des Favoriten aus Polen zu. Die Punktrichter werteten den Kampf um den IBF-Eliminator im Cruisergewicht mit 116:112 (Miroslaw Brozio/ Polen), 115:114 (Mufadel Elghazaoui/ Holland) und 113:115 (Holger Wiemann/ …

WEITERLESEN →