Top News

Jack Culcay: Zuerst EM, dann Angriff auf Amerika?

Am Samstag steht für Sauerlands Halbmittelgewichts-Hoffnung Jack Culcay (13-0, 9 K.o.’s) die zweite Verteidigung seines WBA-Intercontinental-Titels an. Sollte “Golden Jack” den Franzosen Jean Michel Hamilcaro (17-4-3, 6 K.o.’s) aus dem Weg räumen, will der 27-Jährige den EM-Titel erobern. Danach will man sogar einen Angriff auf die USA, wo das Halbmittelgewicht extrem populär ist, starten. Culcays Manager Moritz Klatten ist jedenfalls davon überzeugt, dass sein Schützling auch für das amerikanische Publikum interessant sein könnte. “Dadurch, dass sein Boxstil auf gut in Amerika ankommen würde, und er auch perfekt Spanisch spricht”, so Klattens Begründung. “Die Latino-Fangemeinde ist riesig, über 50 Prozent von denen, die in Amerika Pay per View-Kämpfe kaufen, sind Latinos.” Ob man nun zuerst um die EM kämpft, oder gleich einen WM-Titel in Angriff nimmt, weiß Klatten noch nicht so genau. “Ich denke durchaus, dass 2013 das Jahr von Jack ist”, so der Manager und Fitnesstrainer. “Ob er dann Europameister oder Weltmeister wird, muss man schauen, was realisierbar ist. Ich glaube daran, dass er einen …

WEITERLESEN →