Top News

HBO lehnt auch Lee ab: Martinez weiter auf Gegnersuche

Mittelgewichts-Weltmeister Sergio Martinez steht für seinen Kampf am 12. März nach wie vor ohne Gegner da. Nachdem der von der WBC angeordnete Kampf gegen Interims-Weltmeister Sebastian Zbik am Veto von HBO gescheitert war, lehnte der Pay-TV Sender nun auch den Iren Andy Lee ab, der von Martinez’ Promoter Lou DiBella bereits grünes Licht erhalten hatte. Die Verhandlungen mit dem ehemaligen Universum-Boxer und WBO-Weltmeister Sergei Dsindsiruk liegen nach einem Disput zwischen HBO und den Promotern über die Lizenzgebühr ebenfalls auf Eis. Für europäische Boxfans mag es unverständlich sein, dass ein Fernsehsender einem Weltmeister seine Gegner vorschreibt. Im Gegensatz zu Europa ist der prozentuelle Anteil der TV-Gelder an den Gesamteinnahmen  in den USA jedoch um ein Vielfaches höher. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →