Top News

Riddick Bowe: „Wenn die Fans mich wieder sehen wollen …“

Riddick Bowe: „Wenn die Fans mich wieder sehen wollen …“ Tyson Furys Vater John, Shannon Briggs, Evander Holyfield … nur einige, die erklärt haben, sie würden gerne gegen Mike Tyson boxen. Der hat allerdings immer noch keinen Hinweis gegeben, gegen wen er im Rahmen seines Comebacks antreten möchte. Dafür hat sich nun ein weiteres prominentes Schwergewicht zu den anderen Anwärtern gesellt: Riddick Bowe. Im Interview erklärte der 52-jährige: „Wenn die Fans mich wieder kämpfen sehen wollen, kämpfe ich. Ich möchte meine Anhänger glücklich machen.“ ‚Big Daddy‘ Bowe krönte sich 13. November 1992 nach einem spektakulären, aktionsreichen Duell mit Evander Holyfield zum Weltmeister nach Version der WBA, IBF und WBC. Anfang 1993 wurde Bowe aufgefordert, seinen WBC-Titel gegen Pflichtherausforderer Lennox Lewis zu verteidigen, der sich zuvor gegen Donovan ‚Razor‘ Ruddock durchgesetzt hatte. Doch Bowe warf den WBC-Gürtel vor laufenden Kameras in eine Mülltonne. Der Titel wurde ihm daraufhin aberkannt und Lennox Lewis zugesprochen. Für die folgenden sechs Kämpfe schloss Bowe einen Vertrag mit Time Warner über …

WEITERLESEN →