Top News

Nach der Absage von Marquez: Morales nun gegen Maidana?

Der für den 9. April geplante Kampf zwischen Juan Manuel Marquez und Erik Morales wird nicht stattfinden. Laut Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer zieht es Marquez vor, gegen einen anderen Gegner zu boxen, womöglich gegen seinen Pflichtherausforderer im Leichtgewicht, Robert Guerrero. Morales könnte stattdessen auf den von Universum und Golden Boy promoteten Halbweltergewichtler Marcos Maidana treffen. Sollte es zu dieser Paarung tatsächlich kommen, würde höchstwahrscheinlich der reguläre WBA-Titel auf dem Spiel stehen. Amir Khan würde in diesem Fall zum Super-Champion ernannt werden. Maidanas Trainer Miguel Diaz scheint von der Idee jedenfalls recht angetan zu sein. “Das gefällt mir. Ich würde den Fight sofort nehmen. Ich glaube, dass Maidana zu stark für ihn wäre. Die Promoter sind an dem Kampf interessiert. Wenn Golden Boy und Marcos den Fight wollen, dann los!”, so Diaz gegenüber BoxingScene. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →