Top News

Jarrell Miller weist Dopingvorwurf zurück

Jarrell Miller weist Dopingvorwurf zurück Drei Tage nachdem ‚Big Baby‘ Miller positiv getestet und aus dem Kampf gegen Jerry Forrest am 9. Juli abgezogen wurde, hat sich der 31-jährige Schwergewichtler zu Wort gemeldet. „Ich habe niemals absichtlich ein Steroid zur Leistungssteigerung genommen”, erklärte Miller unter anderem im Interview mit fightnetwork.com.   „Niemand kann empörter sein als ich”, sagte Miller im Bezug auf die Vorwürfe: „Ich habe Millionen Dollar verloren. Ich bin derjenige, dessen Karriere auf dem Spiel steht!“ Fraglich ist allerdings, warum sich Miller nie für das „Clean Boxing Programm“ der WBC angemeldet hat. Die 15 bestplatzierten Kämpfer des WBC in jeder Gewichtsklasse werden gebeten, an dieser Maßnahme teilzunehmen. Rund ums Jahr kann es dann unangekündigte Stichprobentests auf leistungssteigernde Drogen und andere verbotene Methoden in dem von der VADA verwalteten Programm geben. Im Interview mit „SkySports“ hatte WBC-Präsident Mauricio Sulaiman erklärt: „Wir haben ihnen (Millers Team) die Dokumente geschickt. Er hatte drei Monate Zeit, um drei Blätter auszufüllen, und er hat es nicht getan. Dann haben sie …

WEITERLESEN →