Top News

McDermott gewinnt Rematch gegen Skelton und holt vakanten Englischen Titel

John McDermott (28-8, 18 K.o.’s) ist die Revanche gegen seinen ehemaligen Bezwinger Matt Skelton (28-8, 23 K.o.’s) gelungen. Im Kampf um den vakanten Britischen Schwergewichtstitel feierte der 33-jährige Boxer aus Essex einen einstimmigen Punktsieg. Skelton, der den ersten Kampf im Dezember 2005 durch TKO in der ersten Runde gewonnen hatte, hatte auch dieses Mal den besseren Start. Auch die zweite Runde dürfte an Skelton, der kurzzeitig die Auslage wechselte und einige Male gut mit links traf, gegangen sein. In der dritten Runde ließ sich McDermott zu sehr auf Skeltons Kampfweise, den Infight ein, der Kampf schien nach Skeltons Plan zu laufen. Nachdem McDermott in der vierten Runde aber einige harte Treffer einstecken musste, kam der ehemalige Fury-Gegner am Ende mit einigen guten Aktionen zurück, die ihm die Runde gesichert haben dürften. In der fünften Runde passierte nicht viel, McDermott war aber der aktivere Fighter. McDermott übernahm an dieser Stelle langsam das Kommando, von Skelton kam immer weniger. In der achten Runde hatte McDermott mit seinem …

WEITERLESEN →