Top News

Überraschung in Connecticut: WBC-Champion Berto von Ortiz entthront

Der Amerikaner Victor Ortiz (29-2-2, 22 K.o.’s) konnte sich mit einem überraschenden Sieg gegen den bis dato ungeschlagenen WBC-Weltmeister Andre Berto (27-1, 21 K.o.’s) gleich in seinem ersten Weltergewichtskampf einen WM-Titel sichern. Der entthronte Berto hatte zwischen 2008 und 2010 fünf erfolgreiche Titelverteidigungen bestritten und galt nach Manny Pacquiao und Floyd Mayweather als drittbester Mann in dieser Gewichtsklasse. Ortiz legte gleich von Beginn an wie die Feuerwehr los und schlug Berto in der ersten Runde an den Seilen nieder. Ortiz setzte zum Finish an, ein zweiter Knockdown wurde aber nicht gegeben. In der zweiten Runde wendete sich aber das Blatt: Berto konterte Ortiz mit einer harten Rechten ab, nun wurde Ortiz angezählt. In den Runden drei bis fünf setzte Ortiz Berto weiter unter Druck, indem er ihm seinen Kampfstil aufzwang. Berto konnte in der Halbdistanz seine technischen Vorteile nicht aufspielen und ließ sich zunehmend in eine Schlägerei verwickeln. In der sechsten Runde drehte sich der Kampf erneut: Berto erwischte Ortiz mit einer krachenden Rechten, die …

WEITERLESEN →