Top News

Edgar Sosa weiter in der Comebackspur – Ungefährdeter Punktsieg über Okubo

Am Samstagabend verteidigte Ex-Halbfliegengewichtstitelträger Edgar Sosa in Monterrey in Mexiko seinen „International“ Fliegengewichtstitel der WBC erfolgreich gegen Masafumi Okubo und näherte sich damit einen weiteren Schritt einem erneuten Titelkampf an, nachdem er vor ziemlich genau einem Jahr umstritten durch die Folgen eines Kopfstoßes in seiner elften Titelverteidigung seinen Titel an Rodel Mayol verloren hatte. Sosa besiegte den Japaner einstimmig und ganz souverän nach Punkten in einem ordentlichen, aber nicht unbedingt aufregenden Kampf. Okubo trat in seinem dreiundzwanzigsten Profikampf das erste Mal außerhalb Japans an, und war bereits früh nicht nur von dem Moment, sondern vor allem mit seinem Gegner überfordert. Denn Sosas überlegene Technik und vor allem seine bessere Beinarbeit legten schnell den Grundstein für den Erfolg. Der Mexikaner war schlichtweg öfter in Position zu schlagen, nutzte verschiedene Winkel intelligenter und hielt im Gegensatz zu Okubo stets die Balance. Okubo ging in einer etwas ungewöhnlichen Grundhaltung gebückt vorwärts und übte Druck aus, während beide anfangs versuchten ihren Jab zu etablieren, was Sosa jedoch besser gelang. …

WEITERLESEN →