Top News

Krasniqi gewinnt Charity-Kampf gegen Hück einstimmig nach Punkten; Teper stoppt Rogan in nur einer Runde

Fünf Jahre nach seinem letzten Wettkampf ist Luan Krasniqi (31-4-1, 14 K.o.’s) für den guten Zweck noch einmal in den Ring gestiegen. Der ehemalige Schwergewichts-Europameister feierte vor ausverkauftem Haus in Ludwigsburg beim Charity-Boxen einen einstimmigen Punktsieg gegen den ehemaligen Thaibox-Europameister Uwe Hück (0-1, 0 K.o.’s). Hück, der im normalen Leben stellvertretender Betriebsratschef bei Porsche ist, hatte mit Ulli Wegner einen überaus prominenten Trainer in der Ecke und verkaufte sich trotz seines Alters und seiner mangelnden Boxerfahrung ausgesprochen gut. Nach Punkten hatte er gegen den früheren Weltklasse-Boxer Krasniqi aber keine Chance. Verfolgt wurde die Veranstaltung in Ludwigsburg u.a. von zahlreichen Prominenten wie Udo Lindenberg, Regina Halmich und Ralf Möller, die Einnahmen gehen zur Hälfte an Hücks Stiftung und die SOS-Kinderdörfer, die von Krasniqi unterstützt werden. Im Vorprogramm konnte der ungeschlagene deutsche Schwergewichtler Erkan Teper (12-0, 8 K.o.’s) einen Erstrunden-K.o. gegen den Nordiren Martin Rogan (16-5, 8 K.o.’s) feiern, was durchaus beachtlich ist, da Rogan bislang noch nie vor der fünften Runde gestoppt worden war (gegen Tyson …

WEITERLESEN →