Top News

Martin Murray: “Golovkin hat noch nie gegen jemanden wie mich gekämpft”

Der britische Mittelgewichtler Martin Murray (25-1, 11 K.o.’s) hat Gennady Golovkins Trainer Abel Sanchez darauf hingewiesen, dass er ein viel schwierigerer Gegner als Matthew Macklin wäre. Sanchez hatte vorausgesagt, dass falls es zu diesem Kampf kommen würde, Golovkin (27-0, 24 K.o.’s) ähnlich früh durch K.o. gewinnen würde. “Abel Sanchez kann reden, so viel er will, ich bin aber nicht Matthew Macklin oder Golovkins letzte Gegner”, sagte Murray gegenüber livefight.com. “Seht euch Golovkins Gegner an. Er wurde noch nie unter Druck gesetzt. Man wusste schon immer vorher, dass er sich durchsetzen würde. Ich schätze ihn stark ein, er ist ein guter Fighter, er hat aber noch nie gegen jemanden wie mich gekämpft. Das wäre ein Kampf, wo man das Beste von mir sehen würde. Ich gegen Golovkin wäre ein Spitzenkampf.” Um aber am 2. November in New York gegen Golovkin boxen zu können, müsste Murray erst ein US-Visum bekommen, das ihm in der Vergangenheit auf Grund einer Vorstrafe bereits ein Mal verwehrt wurde. © adrivo Sportpresse …

WEITERLESEN →