Top News

Sebastian Lujan erzielt KO-Sieg über Mark Melligen in tollem Kampf

Einen starken KO-Sieg erzielte am Freitagabend der Argentinier Sebastian Andres Lujan, als er Mark Jason Melligen in neun Runden ausknockte, nachdem er Melligen bereits in den drei Runden zuvor jeweils zu Boden geschlagen hatte, aber vorher ausgeboxt worden war. Lujan, der damit seit über vier Jahren ungeschlagen ist und in der Zeit einige gute Siege erzielen konnte, war kurzfristig für Freddy Hernandez eingesprungen, der ursprünglich gegen Melligen boxen sollte, sich aber im Training verletzte. Die kurze Vorbereitungszeit für den erst dritten Kampf von Lujan in den USA schien sich früh zu rächen. Der Argentinier versuchte anfangs Druck auszuüben, musste aber immer wieder klare Treffer von Melligen hinnehmen, der Lujan zuerst gut abkonterte und daraufhin im Vorwärtsgang gut ausboxte. Besonders Melligens rechter Jab erwies sich schon früh als beste Waffe in seinem Schlagrepertoire. Auch durch die zweite und dritte Runde hindurch bestimmte der 25-jährige Philippine das Geschehen im Ring problemlos. Mit schnelleren Händen und deutlich höherer Präzision ließ er Lujan teilweise wie einen Anfänger aussehen und …

WEITERLESEN →