Top News

„El Chino“ Maidana – der harte Weg zurück

„El Chino“ Maidana – der harte Weg zurück Maidana ist auf Diät. Mageres Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse. Fünf- bis sechsmal am Tag isst er kleine Portionen und konzentriert sich dann auf sein Training, das von Übungen im Pool bis zu der Arbeit im Boxring reicht.   20 Kilogramm hat Marcos Maidana in 52 Tagen abgenommen, 11 müssen noch runter, damit beim Gang auf die Waage die magische 66 angezeigt wird –  das Weltergewicht. Mit mehr als 100 Kilogramm ist „El Chino“ im März an den Start gegangen, nun geht es stramm auf die 75-kg-Marke zu. Doch noch wartet viel Arbeit auf den 35-jährigen: wie sieht es mit den Reflexen aus, wie läuft es  – nach immerhin fünfjähriger Ringabstinenz – beim Sparring,  spielen die Hände mit?     Wenn alles gut läuft, dann will Maidana im August wieder im Ring stehen. Der Kanadier Phil Lo Greco soll „El Chinos“ erster Gegner sein, 34 Jahre alt, seit seiner Erstrundenniederlage gegen Amir Khan vor einem Jahr ohne weitere …

WEITERLESEN →