Top News

Manny Pacquiao – Operation Titelverteidigung

Ein Beitrag von FW Manny Pacquiao – Operation Titelverteidigung Keine Frage: dieser Mann ist eine Legende. Die Liste der Gegner, die er geschlagen hat, liest sich wie das „Who` s Who“ der modernen Boxgeschichte: Marco Antonio Barrera, Erik Morales, Juan Manuel Marques, Oscar de la Hoya, Ricky Hatton, Miguel Cotto, Antonio Margarito, Brandon Rios oder Shane Mosley, um nur einige zu nennen. Der Boxer von den Philippinen düpierte Weltklasseboxer und Weltmeister. Seinen ersten Profi-Kampf hatte Pacquiao 1995 im Alter von 16 Jahren, den ersten Titel holte sich der „Pac Man“ am 04. Dezember 1998: in Thailand gewann Pacquiao durch KO in der achten Runde gegen den thailändischen Titelverteidiger Chatchai Sasakul und war WBC-Weltmeister im Fliegengewicht. Seitdem ist es nur einigen wenigen Gegnern gelungen, über Pacquiao zu triumphieren, egal, in welcher Gewichtslasse der „Pac Man“ auch unterwegs war. Mittlerweile ist der philippinische Boxer 40 Jahre alt und kehrt nun zum ersten Mal seit zwei Jahren in die USA zurück, um seinen WBA-Titel im Weltergewicht zu verteidigen. …

WEITERLESEN →