Top News

Manny Pacquiao besiegt Adrien Broner nach Punkten

Ein Bericht von FW Manny Pacquiao besiegt Adrien Broner nach Punkten In Las Vegas hat WBA-Weltmeister Manny Pacquiao seinen Titel im Weltergewicht gegen den 11 Jahre jüngeren US-Amerikaner Adrien Broner verteidigt. Der 29 Jahre alte Herausforderer ließ seinen vollmundigen Ankündigungen, er würde den „Pac Man“ durch KO besiegen, allerdings auch keine sonderlich großen Aktivitäten folgen. Das soll aber Pacquiaos Leistung nicht herabwürdigen: der „Pac Man“ dominierte den Kampf im MGM Grand durchgängig und zeigte, dass er auch mit 40 noch nicht zum alten Eisen gehört. Zwar gelang es dem Weltmeister nicht, Broner durch KO zu besiegen, am Ende war das Urteil der Punktrichter allerdings eindeutig: 116-112, 116-112 und 117-111 lautete das Endergebnis auf den Scorecards. „Ich glaube wirklich nicht, dass meine Karriere vorüber ist. Ich habe es letztes Jahr bewiesen … und ich habe es heute Abend erneut bewiesen.“ sagte Manny Pacquiao dann auch unmittelbar nach dem Fight. Auf die obligatorische Frage nach einem möglichen Rückkampf gegen Floyd Mayweather, erklärte der 40-jährige, er wäre bereit dafür. …

WEITERLESEN →