Top News

Mike Tyson – Bare Knuckle Vertrag?

Mike Tyson – Bare Knuckle Vertrag? Seit Mike Tyson seine Rückkehr in den Ring angekündigt hat, kocht die Gerüchteküche. Eigentlich wollte ‚Iron‘ Mike nur ein paar Charityfights machen, doch dann kamen Angebote aus allen Teilen der Welt für „echte” Fights. Selbst WBA-Weltmeister Mahmoud Charr würde gerne gegen Tyson antreten. (KLICK) Angeblich hat Charrs US-Anwalt Pat English sogar schon für die „Diamond Boy Promotion“ und das „Global Sports Management“ das Okay der WBA eingeholt. Mike Tyson würde also demnach als offizieller Herausforderer zugelassen. Bislang hat Tyson allerdings noch kein Wort über seinen ersten Gegner verlauten lassen. Stattdessen gibt es Gerüchte, wonach die „Bare Knuckle Fighting Championship“ daran interessiert ist, den ehemaligen Weltmeister zu verpflichten. Wie „MMA Fighting“ berichtet, plant BKFC-Präsident David Feldman, Tyson ein äußerst lukratives Angebot zu unterbreiten, das die 20 Millionen US-Dollar-Grenze überschreiten soll. „Ich glaube, ich weiß, was wir tun müssen … “, wird Feldman zitiert. Einen möglichen Gegner will Feldman noch nicht nennen. „Zuerst möchte ich sehen, ob wir das Mike-Ding verwirklichen …

WEITERLESEN →