Top News

Jackiewicz bleibt erneut Sieger gegen Abis – Die italienische Ecke schmeißt das Handtuch in Runde 7

Im Rückkampf zwischen Rafal Jackiewicz und Luciano Abis blieb am Samstagabend in Italien erneut Jackiewicz der Sieger. Der 35-jährige Pole, der den Hinkampf 2009 nach Punkten gewonnen hatte, stoppte dieses Mal seinen italienischen Kontrahenten in sieben Runden nach zwei Niederschlägen. Damit gewann er zudem den Titel der europäischen Union im Weltergewicht von Abis. Der Kampf begann langsam, da beide Boxer sich erst einmal abtasteten. Abis landete den ersten guten Treffer, doch Jackiewicz revanchierte sich noch in der ersten Runde mit ein paar guten rechten Geraden, die ihm die Runde sicherten. In der zweiten, dritten und vierten Runde nahmen sich beide Boxer nicht viel. Abis hatte mehr Erfolg mit seinem Jab, der immer wieder durch die Deckung des Polens hindurch kam, während Jackiewicz vor allem mit der Rechten, die er zu Kopf und Körper brachte, gute Aktionen hatte und die etwas härteren Treffer setzte. Zudem wurde Jackiewicz zunehmend zum Aggressor und trieb Abis vor sich her. So sah sich auch im fünften Durchgang der Italiener mehr …

WEITERLESEN →