Top News

Vereinigung gegen Bradley nicht in Sicht: Khans nächster Kampf gegen Maidana/Guerrero, Morales, Alexander oder Matthysse

Der Vereinigungskampf zwischen WBA-/IBF-Champion Amir Khan und WBC-/WBO-Weltmeister Timothy Bradley scheint derzeit nicht in Sicht. “Der Plan ist Amir ein weiteres Mal im Dezember im Halbweltergewicht boxen zu lassen, danach planen wir einen Kampf im Weltergewicht in Großbritannien. Wenn alles gut geht, wollen wir dann einen großen Fight gegen Floyd Mayweather”, sagte Golden Boy Geschäftsführer Richard Schaefer gegenüber BoxingScene. Als nächster Gegner Khans kommen laut Schaefer einige Kandidaten in Frage. “Es könnte Morales sein”, so Schaefer. “Er kämpft auf der Undercard von Mayweather, das wäre also eine Möglichkeit. Es könnte der Sieger aus Maidana vs. Guerrero sein. Dann gibt es noch Devon Alexander. Es gibt auch Lucas Matthysse, der Judah einen tollen Kampf geliefert hat.” Aus sportlicher Sicht am interessantesten wäre mit Sicherheit der Bradley-Fight. Hier scheinen aber die Fronten verhärtet. “Bradley will nicht gegen ihn kämpfen”, so Schaefer. “Warum soll Amir herumsitzen und warten, bis Mr. Bradley für ihn bereit ist. Bradley hat nicht einmal einen Promoter. Er befindet sich gerade mitten in einem …

WEITERLESEN →