Top News

Liam Walsh bleibt Europameister der WBO – Punktsieg gegen Harrison

Der junge ungeschlagene Brite Liam Walsh verteidigte am Samstagabend erfolgreich seinen WBO-EM-Titel im Leichtgewicht. In London hatte er nur in den mittleren Runden Probleme mit dem zähen Ex-Weltmeister Scott Harrison ehe er sich in der zweiten Kampfeshälfte einen klaren Punktsieg heraus boxte. Liam Walsh fand direkt besser in den Kampf und entschied die erste Runde für sich. Allerdings zog er sich dabei bereits einen Cut über dem rechten Auge zu, nachdem Scott Harrison mit dem Kopf zu ungestüm in den Gegner ging und ihn über dem Auge erwischte. Walsh zeigte sich davon jedoch wenig beeindruckend und rüttelte Harrison gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs mit einem rechten Aufwärtshaken ordentlich durch. Bei Harrison löste dies den Kampfinstinkt aus, und der 35-Jährige ließ die Fäuste wütend fliegen, obwohl er etwas angeschlagen schien. Selbst als der Ringrichter Harrison festhielt um einen Clinch zu lösen feuerte dieser noch eine Handvoll an Schlägen ab, womit er sich eine ernsthafte Verwarnung einholte. Beide Boxer legten ein ziemlich hohes Tempo vor und …

WEITERLESEN →