Top News

Soliman nach Sieg gegen Sherrington auf Sturm-Kurs

Nach einem TKO gegen seinen Landsmann Les Sherrington (33-7, 19 K.o.’s) kann der australische Mittelgewichtler Sam Soliman (43-11, 18 K.o.’s) auf einen Rückkampf gegen Felix Sturm hoffen, der seit dem vergangenen Samstag IBF-Champion ist. Solimans Sieg in einem IBF-Eliminator gegen Sturm vom Februar 2013 war vom BDB wegen einer positiven Dopingprobe in einen “Kampf ohne Wertung” umgewandelt worden, die Analyse der B-Probe ergab jedoch, dass die in einem Energydrink enthaltene Substanz nicht auf der IBF-Dopingliste stand, weswegen Soliman seine Position als Ranglistenerster behalten durfte. Soliman hatte seit damals nicht mehr im Ring gestanden, weswegen er gegen den WBO-Ranglistenachten Sherrington einige Runden brauchte, um warm zu werden. In den mittleren Runden übernahm Soliman jedoch mit seiner hohen Schlagfrequenz die Kontrolle und konnte in der siebten Runde das erste Mal sichtbare Schlagwirkung erzielen. In der achten Runde hatte Soliman seinen Gegner das erste Mal am Boden, in der neunten Runde beendete Sherringtons Trainer nach einem weiteren Niederschlag schließlich den Kampf. Während die IBF Soliman noch nicht zum …

WEITERLESEN →