Top News

Leon Spinks stirbt mit 67

Leon Spinks stirbt mit 67 Der Ex-Weltmeister im Schwergewicht hat am Freitagabend den Kampf gegen seine Krebserkrankung verloren. Wie es heißt, waren aufgrund der coronavirus-bedingten Einschränkungen neben seiner Ehefrau Brenda Glur Spinks nur wenige enge Freunde und Familienmitglieder anwesend. Bekannt wurde ‚Neon Leon‘ vor allem durch seinen Sieg über Muhammad Ali. Spinks trat am 15. Februar 1978 in seinem achten Profikampf als Zehn-zu-eins-Außenseiter gegen Ali an, gewann nach 15 geboxten Runden durch eine split decision und holte sich damit Alis WBA- und WBC-Gürtel. Ali hatte Spinks im Vorfeld des Kampfes nicht ernst genommen, versuchte es mit seiner „Rope-a-Dope“-Taktik, doch Spinks wurde nicht müde. „Ich habe ihn unterschätzt”, räumte der 36 Jahre alte Ali nach seiner überraschenden Niederlage ein. „Ali dachte, ich wäre ein Weichei, und ich musste ihm beweisen, dass ich es nicht bin”, sagte Spinks später: „Ich wusste, dass ich ihn schlagen konnte, nachdem ich seine Kämpfe beobachtet hatte.” Der Kampf, der zur Hauptsendezeit live auf ABC übertragen wurde, hatte 93 Millionen Zuschauer. Der …

WEITERLESEN →