AmateurboxenBoxgeschichteTop News

Laszlo Papp: Dreifach-Olympiasieger und ungeschlagener Profi

Nach sechs Titelverteidigungen als Europameister im Mittelgewicht steht der dreifache Olympiasieger Laszlo Papp vor einem Kampf um die Weltmeisterschaft. Er ist als Profi ungeschlagen, und die Boxwelt wartet auf einen mitreißenden Kampf WM-Fight. Da erhält er vom ungarischen Verband die Nachricht, dass er nach Ungarn zurückkehren  und vom Profiboxen zurücktreten solle. Laszlo ist am Boden zerstört, aber er gehorcht, denn im damals sozialistischen Ungarn lebt seine Familie, und er will sie nicht in Gefahr bringen. So wächst er auf – und so kommt er zum Boxsport Laszlo Papp, der am 25. März 1926 in der ungarischen Hauptstadt Budapest geboren wird, kommt aus einem sehr einfachen Elternhaus. Der Vater, der als Fahrer eines Druckereibetriebes arbeitet, stirbt schon früh. Seine Mutter führt einen winzigen Lebensmittelkrämerladen und hat Mühe, die Familie, die außer Laszlo seine jüngere Schwester umfasst, zu ernähren. Laszlo beteiligt sich früh an den Familieneinkünften; er arbeitet unter anderem im Tennisclub als Gehilfe oder bietet sich als Hundebegleiter für reichere Familien an. Berichtet wird, dass er …

WEITERLESEN →