Top News

Larry O`Connel stirbt mit 81 Jahren

Larry O`Connel stirbt mit 81 Jahren Wie erst jetzt bekannt wurde, ist am 30. Dezember der britische Referee Larry O`Connel gestorben. O`Connel wurde 81 Jahre alt. Über die näheren Umstände des Todes ist uns nichts bekannt. Nach einer erfolgreichen Amateurkarriere war O`Connel von 1976 bis 2009 lizenzierter Referee des British Boxing Board of Control und nahm in dieser Eigenschaft an weit über 40 Weltmeisterschaftskämpfen teil. Obwohl O`Connel hohes Ansehen als Punkt- und Ringrichter genoss, geriet er wegen einiger seiner Urteile in die Kritik. Vor allem ein Punkturteil brachte nicht nur die Fachwelt, sondern auch die Boxfans gegen den Londoner auf: den ersten Kampf zwischen Kampf zwischen Lennox Lewis und Evander Holyfield am 13. März 1999 im New Yorker Madison Square Garden bewertete O`Connel mit 115-115. Stanley Christoudoulou hatte Lewis mit 116-113 vorne, bei Eugenia Williams führte Holyfield mit 115-113. Nicht nur die Fernsehkomentatoren hatten erwartet, dass Lewis siegen und sich zum unangefochtenen Schwergewichts-Champion krönen würde. Doch so kam ein Unentschieden heraus. Nach der Urteilsverkündung schlugen …

WEITERLESEN →