Top News

Ioka löst Pflichtaufgabe gegen Sithmorseng problemlos – KO in Runde 7

WBA-Halbfliegengewichtschamp Kazuto Ioka hat am Dienstag seinen Titel erfolgreich verteidigt. In Japan stoppte der 24-Jährige seinen Herausforderer Kwanthai Sithmorseng in sieben Runden, die er allesamt klar bestimmt hatte. Am Ende war es ein sehenswerter linker Haken, der das Gefecht beendete und dem weiterhin ungeschlagenen Japaner den Sieg bescherte. Der Kampf begann relativ verhalten, da beide Boxer es erst mal langsam angehen ließen. Etwa nach anderthalb Minuten war es dann Ioka, der die ersten guten Treffer landen konnte und sich damit die Auftaktrunde sicherte. Auch in der Folge bestimmte der favorisierte Weltmeister das Geschehen klar. Er bewegte sich gut zur Seite weg, bearbeitete den Thailänder mit Jabs und rechten Geraden aus der Distanz, und ließ in der Halbdistanz sehenswerte Kombinationen zu Kopf und Körper folgen. Sithmorseng fand hingegen noch überhaupt nicht in den Kampf. Ab und zu konnte auch er Treffer unterbringen, doch Ioka antwortete stets direkt mit härteren und präziseren Schlägen seinerseits. Nicht nur war der Japaner schneller und technisch besser, er hatte zudem auch …

WEITERLESEN →