Top News

Kubrat Pulev: “Mit der richtigen Taktik ist die Größe nicht so wichtig”

Für den ungeschlagenen Schwergewichtler Kubrat Pulev (15-0, 7 K.o.’s) geht es am 5. Mai in Erfurt um den bislang bedeutendsten Titel seiner Karriere: mit einem Sieg gegen Ex-Europameister Alexander Dimitrenko (32-1, 21 K.o.’s) könnte sich Pulev aber nicht nur den vakanten EM-Gürtel sichern, er würde in den Ranglisten auch einen deutlichen Sprung nach vorne machen. In seinem letzten Kampf konnte Pulev seinen IBF-International-Titel gegen Michael Sprott verteidigen. Anders als Dimitrenko hatte Pulev mit dem Engländer keine Probleme. “Ich war sehr zufrieden. Der Sieg hat mir gut getan. Sprott war vielleicht kein herausragender Herausforderer, aber man muss selbstverständlich auch bei so einem Kontrahenten die richtige Taktik wählen. Das haben wir getan. Ich bin kein großes Risiko eingegangen. Vor allem die Härte und Geschwindigkeit meiner Schläge hat mir selbst ganz gut gefallen”, sagte Pulev. Mit Dimitrenko trifft der Sauerland-Boxer nun auf seinen bislang stärksten Gegner. “Dimitrenko schätze ich sehr stark ein”, so Pulev. “Er hat sich nicht umsonst in Europa und der Welt so weit nach oben …

WEITERLESEN →