Top News

Wlodarczyk vs. Mormeck: Am 9. Februar in Äquatorialguinea

Der WM-Kampf im Cruisergewicht zwischen WBC-Weltmeister Krzysztof Włodarczyk (47-2, 33 K.o.’s) und dem französischen Ex-Champion Jean-Marc Mormeck (36-5, 22 K.o.’s) wird am 9. Februar im westafrikanischen Staat Äquatorialguinea stattfinden. “Es wird ein spezieller Tag für Guinea”, sagte Wlodarczyks Promoter Andrzej Wasilewski gegenüber Fightnews. “Der Präsident des Landes, Teodoro Obiang Nguema Mbasogo, wird Ehrenvorsitzender des Events sein, und am Tag des Kampfes zwischen Wlodarczyk und Mormeck werden alle Bürger freibekommen.” Der Kampf soll übrigens in einem Fußballstadion stattfinden, entweder in der Hauptstadt Moloco, oder der größten Stadt des Landes Bata. Für Wlodarczyk ist es die insgesamt fünfte Titelverteidigung in seiner Zeit als WBC-Champion, zuletzt konnte der 31-jährige Pole seinen Pflichtherausforderer Francisco Palacios klar nach Punkten schlagen. Für den ehemaligen vereinigten Champion Mormeck ist es der erste Auftritt im Cruisergewicht seit über fünf Jahren. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →