Top News

Chakhkiev fordert Wlodarczyk heraus: “Jetzt bin ich dran”

Am vergangenen Samstag konnte WBC-Cruisergewichts-Champion Krzysztof Wlodarczyk (47-2-1, 33 K.o.’s) auch das Rematch gegen seinen Pflichtherausforderer Francisco Palacios gewinnen. Jemand, der den Kampf in Wroclaw mit besonderem Interesse verfolgt hat, ist Universum-Cruisergewichtler Rakhim Chakhkiev (14-0, 11 K.o.’s). Der Olympiasieger von 2008 hofft nun, dass der polnische Weltmeister ihn für eine freiwillige Titelverteidigung in Betracht zieht. “Ich möchte unbedingt den WBC-Gürtel in meinen Händen halten. Ich hoffe, dass Wlodarczyk ein großer Champion ist und mir die Chance gibt”, so der 29-jährige Inguschete. Bevor es allerdings zu so einem Kampf kommen kann, muss Chakhkiev am 12. Oktober bei der Hamburg Fight Night den Argentinier Alejandro Emilio Valori (9-3, 6 K.o.’s) aus dem Weg räumen. “Mir ist das völlig egal. Ich will im Ring mein bestes Boxen zeigen, egal wen ich vor mir habe. Und natürlich möchte ich meinen Fans in der Halle einen spektakulären Knockout schenken. Dafür trainiere ich jeden Tag sehr hart”, so Chakhkiev über seinen bevorstehenden Kampf. Danach hofft der in der WBC auf Platz …

WEITERLESEN →