Top News

‚Krusher‘ Kovalev: auch B-Probe positiv

‚Krusher‘ Kovalev: auch B-Probe positiv Wie Box-Insider Dan Rafael berichtet, ist auch in der zweiten Dopingprobe von Sergey Kovalev synthetisches Testosteron gefunden worden. Nach dem ersten positiven Testergebnis hatte Kathy Duva, die Kovalev promotet, in einem Interview erklärt: „Sergey Kovalev hat sich in den vielen Jahren, in denen er von der VADA getestet wurde, als sauberer Kämpfer erwiesen. (…) Er behauptet, er habe absichtlich keine verbotenen Substanzen eingenommen.“ Duva hatte darüber hinaus angekündigt, sie werde die Nahrungsergänzungsmittel testen lassen, die Sergey Kovalev zu sich genommen habe. Für die nähere Zukunft dürfte das allerdings nichts ändern: der Kampf zwischen Kovalev und Bektemir Melikuziev am 30. Januar ist abgesagt worden, möglicherweise droht dem ‚Krusher‘ eine längere Sperre. Angesichts des Umstandes, dass Sergey Kovalev im April 38 Jahre alt wird, würde eine längere Suspendierung wohl das Karriereende bedeuten. Theoretisch bestünde wohl die Möglichkeit, die B-Probe erneut testen zu lassen. Die Kosten dafür müsste aber Kovalev tragen und unterm Strich wäre fraglich, ob das Ergebnis den 37-jährigen Halbschwergewichtler entlasten …

WEITERLESEN →