Top News

Überdosis Antidepressiva: WBC-Weltmeister Wlodarczyk im Krankenhaus

WBC-Cruisergewichts-Weltmeister Krzysztof Wlodarczyk wurde heute mit einer Überdosis Antidepressiva in ein Warschauer Krankenhaus eingeliefert. Der 29-jährige Wlodarczyk wurde zwischenzeitlich in ein künstliches Koma versetzt, ist aber mittlerweile wieder bei Bewusstsein. Sein Zustand gilt als stabil. “Krzysztofs Leben war kurzzeitig in Gefahr, mittlerweile ist diese aber überstanden”, sagte Andrzej Wasilewski, Geschäftsführer von Knockout Promotions, gegenüber Allboxing.ru. “Krzysztof hatte in letzter Zeit mit einer Menge familiärer Probleme zu kämpfen, die zuletzt immer schlimmer wurden.” Auf Grund dieser schlechten Nachrichten wird der geplante Vereinigungskampf gegen Marco Huck wohl nicht stattfinden. Boxen.de wünscht dem WBC-Champion viel Kraft und eine baldige Genesung. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →